24.7.2013 – Arbeitsunfall auf der Rudolfshütte

25.7.2013 Uttendorf/Salzburg. Am 24.7.2013, um 12:30 Uhr, ereignete sich auf der Rudolfshütte, in 5723 Uttendorf – Weißsee, auf 2.315 m Seehöhe ein Arbeitsunfall.

Bei einem Zubau wurden mit einem Hubschrauber Eisenträger auf die Rudolfshütte geflogen und direkt auf die Fundamente abgesetzt. Anschließend wurden diese von Arbeitern einer Schlosserei platziert und befestigt. Ein 21-jähriger Schlosser aus Maria Alm war gerade dabei, den Eisenträger der am Hubschrauber auf die dafür vorgesehene Stelle abgeladen wurde, einzurichten und anschließend niederzulassen.

Aus noch unbekannter Ursache konnte er seine Hand nicht mehr rechtzeitig unter dem Eisenträger herausziehen und quetschte sich daher einen Finger darunter ein.

Der Verletzte wurde anschließend mit dem Transporthubschrauber zum Tauernmoos – Stausee (2088 m) geflogen, wo er daraufhin mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Mittersill transportiert wurde.

Der Arbeiter konnte das Krankenhaus Mittersill nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar