23.6.2013 – Feuer in Gars am Kamp

24.6.2013 Gars am Kamp (Niederösterreich). Am 23.6.2013, gegen 02:00 Uhr, brach in einem Fleischverarbeitenden Großbetrieb in Gars/Kamp, Bezirk Horn, aus bislang unbekannter Ursache ein Großbrand aus der in weiterer Folge von den Feuerwehren des Bezirkes bekämpft wurde.

Der Brand konnte trotz intensiver Bemühungen nicht unter Kontrolle gebracht werden und mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Bewohner der umliegenden Ortschaften gewarnt werden.

Der Betrieb brannte bis auf die Grundmauern nieder und verursachte einen derzeit geschätzten Schaden von 20 Millionen €. Die Totalsperre der L 58 zwischen Mörtersdorf und Gars am Kamp konnte nach dem offiziellen Brand aus um 15.41 Uhr aufgehoben werden. Die Brandursachenermittlung wird von Beamten des BKA durchgeführt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar