23.4.2022 – Auseinandersetzung mit Messer in Wien

24.4.2022 Wien. Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten und der Polizeidiensthundeeinheit wurden alarmiert, da ein 25-jähriger Mann von einem derzeit unbekannten Mann mit einem Messer attackiert worden sein soll. Der Tatverdächtige sei im Anschluss geflüchtet.

Die Polizisten konnten am Einsatzort den Verletzten auf einer Parkbank wahrnehmen. Er wies eine Stichverletzung im Bereich des Rückens auf, die Beamten leisteten sofort Erste Hilfe.

Der 25-Jährige gab an, dass er den mutmaßlichen Angreifer nur sehr flüchtig kenne und dass dieser mit einem Scooter die Gußriegelstraße Richtung stadtauswärts flüchtete.

Sofort wurde eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen eingeleitet, diese verlief erfolglos.

Der 25-Jährige wurde mit der Wiener Berufsrettung in ein Spital gebracht, es besteht keine Lebensgefahr.

Grund des Streits und die genaue Identität des Tatverdächtigen sind noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen.