23.3.2022 – Skiunfälle in Sölden

23.3.2022 Sölden/Tirol. Am 23. März 2022, gegen 15:00 Uhr, kam es auf der Piste 30 am Rettenbachjoch zu einem Zusammenstoß zwischen einer 63-jährige Niederländerin und einem unbekannten Skifahrer, welcher derzeitigen Erkenntnissen zufolge der Frau im Zuge der Abfahrt über die Ski-Enden fuhr.

Dadurch stürzte die 63-Jährige nach vorne und wurde im Bereich des Kopfes und des Knie verletzt.

Der Unbekannte setzte die Fahrt fort, ohne seine Identität bekannt zu geben. Die Verunfallte wurde mit der Rettung in die MedAlp nach Sölden eingeliefert.

Am 23. März 2022, gegen 10:25 Uhr, kam es im Skigebiet von Obergurgl auf der rot markierten Piste Nr. 7a zu einem Zusammenstoß zwischen einem 24- und einem 52-jährigen Letten.

Dabei wurde der 24-jährige Skifahrer unbestimmten Grades verletzt und nach Versorgung durch die Pistenrettung mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus nach Zams eingeliefert.

Der 52-Jährige blieb unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden