23.3.2022 – Arbeiter geriet in Laussa mit seiner Hand in Seilzug

23.3.2022 Laussa/Oberösterreich. Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land führte am 23. März 2022, um 11:45 Uhr, Waldarbeiten mit einer Seilwinde, in einem Waldstück in Laussa durch.

Beim Versuch das feststeckende Zugseil mit der linken Hand aus der Seilwinde zu ziehen, bediente er mit der anderen Hand die Funkfernbedienung der Winde.

Anstatt das Seil aber auszustoßen, zog er das Seil in die Winde hinein. Dabei geriet der Mann mit seiner linken Hand in den Seileinzug und verletzte sich schwer.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Steyr eingeliefert.