23.2.2022 – Drogenlenker wollte in Freistadt Polizisten austricksen

23.2.2022 Freistadt/Oberösterreich. Ein 28-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 23. Februar 2022, gegen 15:15 Uhr, mit seiner unmündigen Tochter wegen einer Amtshandlung zur Polizei in Freistadt.

Die Polizisten nahmen dabei eine Beeinträchtigung bei ihm wahr.

Da ein Alkotest aber kein positives Ergebnis brachte, wurde der 28-Jährige auf Drogen getestet.

Bei einem freiwilligen Urintest füllte der Afghane anstatt Urin vermutlich Wasser der Toilettenanlage in den Becher.

Die Beamten bemerkten den Trick und begleiteten ihn zur klinischen Untersuchung. Dabei stellte die Polizeiärztin eine Beeinträchtigung durch Suchtgift fest.

Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.