22.7.2013 – Doppel-Selbstmord in Wolfsberg

23.7.2013 Wolfsberg/Kärnten. In den Vormittagsstunden des 22.7.2013 wurden ein ehemaliger Bezirkshauptmann von Wolfsberg und seine Gattin vom 27-jährigen Sohn auf dem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Wolfsberg erhängt aufgefunden.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Kärnten geführt. Es wurde ein Abschiedsbrief gefunden. Über Auftrag der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde eine gerichtliche Obduktion der Leichen durchgeführt.

Aufgrund des vorliegenden Obduktionsergebnisses, den Tatortermittlungen sowie den Zeugenbefragungen, kann Fremdverschulden in beiden Fällen ausgeschlossen werden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar