22.3.2022 – Verdacht auf Mord und anschließendem Suizid in Wien

23.3.2022 Wien. Weil ein 68-jähriger Mann (Stbg.: Österreich) und dessen 48-jährige Gattin seit einigen Tagen nicht mehr erreichbar waren, machten sich Bekannte und Freunde des Paares Sorgen, weshalb sie die Polizei verständigten.

Da ein Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Wohnungstür von der Berufsfeuerwehr Wien geöffnet. In der Wohnung fanden Polizisten der Polizeiinspektion Lainzer Straße die beiden leblosen Körper des Ehepaars.

Die Berufsrettung Wien war rasch zur Stelle, konnte jedoch nicht mehr helfen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Erhebungen am Tatort lassen die Ermittler des Landeskriminalamts Wien zu dem vorläufigen Entschluss kommen, dass der 68-Jährige seine Frau und dann sich selbst mit einem Messer getötet hatte.

Das vermutete Motiv sollen psychische Probleme des Mannes gewesen sein.