20.8.2018 – Unfall in Alberschwende

20.8.2018 Alberschwende/Vorarlberg. Eine 58-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am 20.8.2018, um 14:50 Uhr, in Alberschwende auf der L 47 aus Richtung Dornbirn kommend in Richtung Dorfzentrum.

Auf dem Beifahrersitz führte sie eine 24-jährige Frau und auf dem Rücksitz ein 2 ½ jähriges Kind mit.

Auf Höhe Km 9,2 wurde die Lenkerin von einer Wespe abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn.

WERBUNG:

Dort kam es zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher von einem 31-jährigen Mann gelenkt wurde.

Bei der Kollision wurden die 58-jährige Pkw-Lenkerin und die ebenfalls 31-jährige Beifahrerin im entgegenkommenden Pkw leicht verletzt.

An beiden Pkw entstand schwerer Sachschaden.

Polizeiinspektion Egg