20.7.2013 – Motorradunfall zwischen Wolfsberg und St. Andrä

20.7.2013 Wolfsberg/Kärnten. Ein 23 jähriger Angestellter aus Wien fuhr am 20. Juli 2013, um 07:50 Uhr, mit seinem PKW auf der B 70, aus Richtung Wolfsberg kommend, in Fahrtrichtung St. Andrä.

Bei Straßenkilometer 95,775, wollte er nach links in die dortige Einfahrt einbiegen. Auf Grund des Gegenverkehrs musste er verkehrsbedingt warten.

Ein 53 jähriger Mann aus Wolfsberg fuhr zur selben Zeit mit seinem Motorrad ebenfalls auf der B 70, von Richtung Wolfsberg kommend in Fahrtrichtung St. Andrä.

Er überholte einen hinter dem Fahrzeug des 23 jährigen Angestellten langsam fahrenden Klein LKW mit schwerem Anhänger.

Als er neben dem LKW war leitete er eine Vollbremsung ein und kam in weiterer Folge zu Sturz. Das Motorrad schlitterte gegen die linke hintere Seite des stehenden Fahrzeuges des 23 jährigen und in der Folge in den Gegenverkehr.

Der 53 jährige stieß gegen die rechte hintere Seite des stehenden Fahrzeuges und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Er wurde noch vom Notarzt reanimiert, verstarb jedoch an der Unfallstelle. Der 23 jährige erlitt Prellungen am rechten Fuß und im Rückenbereich.

Seine Beifahrerin, eine 19 jährige Wienerin, erlitt eine Prellung der Halswirbelsäule.
An dem Motorrad entstand Totalschaden. Die beiden Pkw wurden schwer beschädigt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar