20.4.2022 – Widerstand gegen die Staatsgewalt

21.4.2022 Kärnten. Am 20.4.2022, gegen 18:00 Uhr, wurde ein 29-jähriger bosnischer Lkw-Lenker beim Verkehrskontrollplatz Kellerberg auf der A10-Tauernautobahn von Beamten der Landesverkehrsabteilung zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten.

Der Bosnier begann die Polizisten zu beschimpfen und bespucken. Weiters schlug der Mann mit seinen Beinen gegen den Bürocontainer der Kontrollstelle.

Bei der Durchsetzung der Festnahme leistete der Bosnier solche Gegenwehr, dass der Pfefferspray eingesetzt werden musste. Der Mann wurde in das Polizeianhaltezentrum Villach überstellt.

Bei der Auswertung der Fahrerkarte konnte etliche Übertretungen nach den Lenk- und Ruhezeiten festgestellt werden. Der Lkw-Lenker wird angezeigt.