20.4.2022 – Mountainbikerin schwer verletzt

20.4.2022 Oberösterreich. Zwei Ehepaare aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung unternahmen am 20. April 2022, gegen 15 Uhr, gemeinsam einen Radausflug mit ihren Mountainbikes.

Die geübten Radfahrer lenkten ihre Bikes auf einem geschotterten Waldweg steil bergab, wobei dort eine breite Regenrinne quer über den Weg führt.

Eine 60-Jährige verlor während der Durchfahrt dieser Rinne aus bisher unbekannter Ursache und trotz geringer Geschwindigkeit die Herrschaft über ihr Bike und kippte über den Lenker. Dabei schlug sie mit dem Kopf am Waldweg auf und zog sich trotz Schutzhelm eine schwere Verletzung zu.

Die Beteiligten leisteten sofort Erste Hilfe, eine Zeugin eines nahegelegenen Wohnhauses betätigte den Notruf.

Die eingetroffenen Rettungskräfte mussten die Verletzte reanimieren. Der Notarzthubschrauber „Christophorus 10“ traf gegen 15:10 Uhr am Unfallort ein und flog die Radfahrerin in das Unfallkrankenhaus.