20.3.2022 – 17-Jähriger beschimpfte Polizisten in Enns

20.3.2022 Enns/Oberösterreich. Mehrere Polizeistreifen wurden am 20. März 2022 gegen 4 Uhr zu einer Diskothek in Enns wegen einer Rauferei beordert.

Beim Eintreffen hatte sich die Situation bereits beruhigt und es waren nur mehr vereinzelt Jugendliche am Parkplatz vor dem Lokal, welche das Eintreffen der Streifen lautstark belächelten und die Ordnung störten.

Dabei präsentierte sich ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten besonders, welcher aufgefordert wurde, das Verhalten einzustellen und seine Identität bekannt zu geben. Dabei wurde der Beschuldigte aufbrausend, begann die Beamten zu beschimpfen und nahm eine aggressive Haltung gegenüber einem Polizisten ein. Er musste von seiner Freundin zurückgehalten werden.

Da der 17-Jährige trotz mehrmaliger Aufforderung, sein aggressives Verhalten einzustellen, in seinem Verhalten weiter verharrte, wurde er festgenommen und zur Polizeiinspektion Enns verbracht.

Nachdem ihm die Handfesseln abgenommen wurden, tobte er in der Zelle und schlug gegen die Zellenstangen und Wände. Anfangs konnte den Jugendlichen auch seine verständigte Mutter nicht beruhigen.

Die Festnahme konnte schlussendlich um 6 Uhr aufgehoben werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Jugendliche noch 1,08 Promille Alkohol im Blut.