2.8.2013 – Alpinunfall in Reißeckgruppe

2.8.2013 Kärnten. Am 2. August 2013, gegen 11:00 Uhr, bestieg ein 46-jähriger Urlauber aus Deutschland einen Klettersteig in der Reißeckgruppe, Bezirk Spittal/Drau.

Auf einer Seehöhe von ca. 2.550 Metern löste er einen Steinschlag aus. Dabei wurde eine am Einstieg des Klettersteigs in ca. 2.500 Meter Seehöhe befindliche 55-jährige Kletterin aus Debant/Osttirol von einem ca. 1 kg schweren Stein im Beckenbereich getroffen und unbestimmten Grades verletzt.

Sie wurde bis zum Eintreffen des Rettungsteams C 7, von Ersthelfern und dem Verursacher versorgt.

In der Folge wurde sie in das UKH Klagenfurt geflogen

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar