2.7.2013 – Unfall bei St. Stefan ob Stainz

3.7.2013 St. Stefan ob Stainz/Steiermark. Dienstagnacht, 2. Juli 2013, streifte ein PKW einen Baum und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Dabei erlitt der Lenker lebensgefährliche Verletzungen.

Gegen 22:20 Uhr war ein 29-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Deutschlandsberg auf der L 667 aus Richtung Mooskirchen kommend in Richtung St. Stefan ob Stainz unterwegs.

Im Gemeindegebiet von St. Stefan ob Stainz kam der PKW aus unbekannter Ursache auf das linke Straßenbankett und streifte dort einen Baum. Daraufhin wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, kam rechts von der Fahrbahn ab und in einer Wiese zum Stillstand.

Ein Anrainer verständigte die Einsatzkräfte.

Der 29-Jährige wurde unter der Lenksäule eingeklemmt. Er wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr St. Stefan ob Stainz aus dem Fahrzeug gerettet.

Nach der Erstversorgung wurde der 29-Jährige ins UKH Graz überstellt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar