2.7.2013 – Unfall auf A2 bei Klagenfurt

2.7.2013 Klagenfurt/Kärnten. Ein 53-jähriger Mann aus Slowenien lenkte am 02.07.2013 gegen 12:32 Uhr, seinen PKW auf der A2 Südautobahn in Richtung Italien.

Auf Höhe Klagenfurt/Ost, bei Baukm 314,700, kam er mit seinem PKW in einer leichten Rechtskurve aus unbekannter Ursache auf das linke Straßenbankett, streifte dort einen Straßenleitpflock, schleuderte auf die rechte Straßenböschung, überschlug sich in weiterer Folge und kam dort, schwer beschädigt, auf dem Dach zum Liegen.

Das durch Verkehrsteilnehmer verständigte Notarztteam Klagenfurt versorgte den schwer Verletzten an der Unfallstelle und verbrachte diesen in das Landesklinikum Klagenfurt.

Die A2 war im Unfallbereich für die Dauer der Aufräum- und Bergearbeiten von 12:32 bis 13:25 Uhr, nur einspurig befahrbar.

Am PKW entstand Totalschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar