2.7.2013 – Badeverbot an der Neuen Donau aufgehoben

2.7.2013 Wien (OTS) – Aufgrund eines erneuten, allerdings kleinen Hochwassers, musste vergangene Woche ein Badeverbot für die Neue Donau verhängt werden.

Nun bestätigen die aktuellen Wasserproben, dass das Gewässer wieder hygienisch einwandfrei ist. Somit kann rund um die gesamte Donauinsel wieder gebadet werden, die roten Flaggen werden entfernt.

Schäden sind durch dieses kleine Hochwasser nicht entstanden. Das kühle Nass der Neuen Donau kann wieder bedenkenlos zum Plantschen und Schwimmen genutzt werden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar