2.4.2022 – Auto blieb nach Unfall an Baum hängen

3.4.2022 Oberösterreich. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Ried lenkte seinen Pkw am 2. April 2022, gegen 19:50 Uhr, auf der L1274 Richtung Zipf.

Im Ortschaftsbereich Zeiling, Gemeinde Gampern, kam der Mann mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 50 Meter auf dem Bankett bzw. Grünstreifen, beschädigte dabei einen Straßenleitpflock und ein Verkehrszeichen und prallte schlussendlich frontal gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Anpralls wurde das Auto mit dem Heck nach oben geschleudert und blieb an einem weiteren Baum hängen.

Der Mann konnte sich vermutlich selbständig aus dem Fahrzeug befreien, rutschte aber daraufhin unter den Wagen und kam dort zu liegen.

Ersthelfer sicherten das Fahrzeug vor dem Kippen und der 25-Jährige wurde durch die Einsatzkräfte geborgen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Die FF Gampern, Bergham und Redl unterstützten mit etwa 40 Personen die Fahrzeugbergung und führten Aufräumarbeiten sowie Absicherungsmaßnahmen durch.