19.6.2022 – Geisterfahrer auf der S6 angehalten

19.6.2022 Steiermark. Sonntagnacht, 19. Juni 2022, fuhr ein stark alkoholisierter PKW-Lenker entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Der Mann (33) konnte von Autobahnpolizisten angehalten werden. Durch die Geisterfahrt kam es zu keinen Unfällen.

Gegen 00:20 Uhr langten beim polizeilichen Notruf mehrere Anzeigen ein.

Einsatzgrund: Ein Geisterfahrer würde sich mit seinem Fahrzeug gerade in Fahrtrichtung Wien bewegen.

Aufgrund einer sofort eingeleiteten Tunnelsperre gelang es Autobahnpolizisten (API Bruck/Mur), das verdächtige Fahrzeug kurz vor dem Niklasdorftunnel anzuhalten.

Ein durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Dem 33-jährigen aus Graz wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag angezeigt. Auch strafrechtliche Ermittlungen werden derzeit geprüft.