19.4.2022 – Unfall in Untergösel

20.4.2022 Kärnten. Am 19.4.2022, gegen 23:00 Uhr, lenkte ein 26 Jahre alter Rettungssanitäter ein Rettungsfahrzeug auf einer steilen Gemeindestraße in der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud rückwärts bergab.

Dabei kam er mit dem rechten Hinterrad über eine dortige zur Fahrbahn ebenerdige Böschungsmauer. Das Rettungsfahrzeug saß in der Folge mit der hinteren Achse auf der dortigen Mauer auf und befanden sich der linke Vorderreifen und der rechte Hinterreifen in der Luft.

Ein weiteres Bewegen des Fahrzeugs war nicht mehr möglich, da dieses drohte über die äußerst steile Böschung abzustürzen.

Patient befand sich keiner im Fahrzeug. Die Erstsicherung des Fahrzeuges mittels Seilzug erfolgte durch die FF Frantschach-St. Gertraud, die mit einem Fahrzeug und 10 Mann im Einsatz stand.

Das Fahrzeug wurde schließlich mittels Kran auf die Fahrbahn gehoben. Verletzt wurde niemand. Am Rettungsfahrzeug entstand leichter Sachschaden.