18.8.2022 – Sportgroßveranstaltung FK Austria Wien – SK Fenerbahce Istanbul

18.8.2022 Salzburg. Heute, um 21:00 Uhr, findet in Wien-Favoriten das „UEFA Europa League Qualifikations“ Spiel zwischen FK Austria Wien und SK Fenerbahce Istanbul statt.

Die Wiener Polizei hat dabei eine Vielzahl an ordnungsdienstlichen, verkehrspolizeilichen sowie sicherheitspolizeilichen Aufgabenstellungen zu bewältigen und wird daher mit einem Großaufgebot im Einsatz sein. Unterstützend zu den Wiener Polizisten werden auch Einsatzkräfte aus den diversen Bundesländern im Einsatz sein.

Es gilt ein gewaltsames Aufeinandertreffen der beiden Fangruppen zu verhindern und für einen reibungslosen Ablauf der Sportgroßveranstaltung zu sorgen. Laut derzeitigem Informationsstand wird es einen Fanmarsch der Gästefans in Richtung „Viola Park“ geben. Dieser wird polizeilich begleitet. Auch eine Polizeidrohne wird zur mobilen Überwachung eingesetzt.

Für das Spiel wird von der Sicherheitsbehörde eine Durchsuchungsanordnung gem. § 41 Abs. 1 des Sicherheitspolizeigesetzes verordnet. Der Zutritt zur Veranstaltungsstätte ist nur jenen Menschen gestattet, die ihre Kleidung und mitgeführten Behältnisse durchsuchen lassen.

Darüber hinaus wird der Bereich rund um das Stadion als Sicherheitsbereich gem. § 49a Abs. 1 des Sicherheitspolizeigesetzes definiert.

Auf der Homepage der Landespolizeidirektion Wien, unter der Rubrik „Verordnungen der LPD Wien“ (http://www.polizei.gv.at/wien/lpd/verordnungen/start.aspx), können Sie diese einsehen.

Rund um den „Viola Park“ werden bei der An- und Abfahrt massive Verkehrsbehinderungen erwartet. In der Zeit vor und nach dem Spiel kann es zu temporären Verkehrssperren kommen. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten werden alle Fans ersucht, zeitgerecht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion zu kommen.

Hinsichtlich der Einschränkungen im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel informiert die Fahrgastinformation der Wiener Linien unter der Telefonnummer 01/7909100.