18.7.2013 – Unfall in St. Margarethen

19.7.2013 St. Margarethen/Völkermark. Am 18.7.2013, um 17:50 Uhr, lenkte eine 41-jährige Angestellte aus Völkermarkt ihren PKW auf der Töllerberger Straße (L 111) im Ortsgebiet von St. Margarethen, Gemeinde und Bezirk Völkermarkt, zur Kreuzung mit der Gemeindestraße nach Korb.

Im Kreuzungsbereich mit der Gemeindestraße wollte sie in Richtung Packer Bundesstraße einbiegen. Vor dem Abbiegevorgang musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt kurz anhalten. Danach fuhr sie in Richtung Gemeindestraße weiter.

Zu diesem Zeitpunkt lenkte ein 17-jähriger Lehrling aus Krenobitsch sein Motorfahrrad auf der Gemeindestraße von Korb kommend in Richtung Völkermarkt und prallte gegen die linke Fahrzeugseite des einbiegenden PKW.

Der Lenker des Motorfahrrades und eine am Sozius mitgefahrene 18-jährige Angestellte aus Mittertrixen kamen zu Sturz und erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Nach ärztlicher Versorgung durch den Notarzt wurden die beiden Verletzten von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar