17.7.2013 – Unfall in Tullnerbach

18.7.2013 Tullnerbach/Niederösterreich. Am 17.7.2013, gegen 20:00 Uhr, lenkte eine 38-jährige Frau den Pkw ihres Mannes, in 3013 Tullnerbach, von einem Parkplatz kommend, auf die B44 in Richtung Purkersdorf und beschädigte bereits auf der Zufahrt mehrere dort parkende Fahrzeuge.

Die lt. Zeugenaussagen unter Alkoholeinfluss stehende Frau lenkte das Fahrzeug in der Folge weiter auf der B44, geriet dabei über die Mittellinie und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kastenwagen, gelenkt von einem 46-jährigen Mann.

Eine 31-jährige Frau, die mit ihrem Pkw unmittelbar hinter dem Kastenwagen gefahren war, konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Lenker des Kastenwagens und dessen 38-jähriger Beifahrer wurden vom RD mit leichten Verletzungen in das Landesklinikum St. Pölten gebracht. Die 31-jährige Frau wurde vom RD mit ebenfalls leichten Verletzungen in das Landesklinikum Donauregion Tulln gebracht, deren beide im Fahrzeug mitfahrenden Kinder wurden nicht verletzt.

Die 38-jährige Unfalllenkerin wurde vom Rettungshubschrauber C9 mit schweren Verletzungen in das Wilhelminenspital nach Wien geflogen. Durch den Verkehrsunfall musste eine vorübergehende Totalsperre der B44 mit einer lokalen Umleitung eingerichtet werden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar