17.6.2022 – Flugunfall in Tannheim

18.6.2022 Tannheim/Tirol. Am 17.6.2022, gegen 15:00 Uhr, wurde im Gemeindegebiet von Tannheim ein Paragleitschirm beim Startvorgang von einer Windböe erfasst und in Richtung Norden gezogen.

Der 60-jährige deutsche Paragleiter und sein 44-jährige deutscher Fluggast kollidierten mit einem Geländer, welches sich im Startbereich befand.

Die 44-Jährige wurde bei dem Unfall am Bein verletzt und in der Folge mit einer Trage zur Gondelbahn transportiert.

Nachdem sie mit der Gondelbahn ins Tal verbracht wurde, wurde sie mit der Rettung ins Klinikum nach Pfronten (D) transportiert.

Der 60-jährige Mann erlitt Schürfwunden an den Armen und Beinen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte