16.7.2013 – Schwimmer im Badeteich Pischeldorf verstorben

16.7.2013 Pischeldorf/Kärnten. Beim Schwimmen im Badeteich Pischeldorf, Bezirk Klagenfurt, erlitt am 16.7.2013, mittags, ein 45-jähriger Urlauber aus Deutschland einen Herzinfarkt.

Der Mann konnte durch drei aufmerksame Badegäste aus dem Wasser geborgen werden.

Nach Reanimation durch einen praktischen Arzt und 2 Notärzten wurde der Urlauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo er jedoch verstarb.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar