16.4.2022 – Verdacht auf illegales Glücksspiel in einer Ferienwohnung

17.4.2022 Wien. In einer Ferienwohnung auf der Wagramer Straße im Bezirk Donaustadt soll es gestern zu illegalem Glückspiel gekommen sein.

In der Wohnung, zu der Polizisten der Polizeiinspektion Rudolf-Nurejew-Promenade gerufen worden waren, trafen die Beamten auf 18 Personen, die aufgeteilt auf zwei Pokertische augenscheinlich noch kurz vor dem Eintreffen der Polizisten illegal dem Glückspiel nachgingen.

Keiner der Beteiligten wollte sich zu den Vorwürfen äußern.

Die Feststellung, dass in der Wohnung mehr als € 15.000,- Bargeld im Umlauf war, verstärkte den Verdacht des illegalen Glücksspiels.

Die Finanzpolizei, die zwischenzeitlich hinzugezogen wurde, beschlagnahmte die beiden Pokertische und diverse Glückspielutensilien.

Als Betreiber konnte vorerst niemand eruiert werden.

Die Ermittlungen sind im Gange.