16.2.2022 – Schwerer Arbeitsunfall in Vils 🗓

17.2.2022 Vils/Tirol. Am 16.2.2022, um 15:05 Uhr, ereignete sich in einem Gewerbebetrieb in 6682 Vils ein schwerer Arbeitsunfall.

Ein 18-jähriger Lehrling geriet beim Holz spalten mit der rechten Hand unter den Spaltkeil der Maschine und trennte sich dabei drei Finger zur Gänze ab.

Der Verletzte wur-de von einem Mitarbeiter bis zum Eintreffen der Rettung und Notarzt erstversorgt und nach der ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus Kempten verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte