15.7.2013 – Unfall zwischen St. Pölten und Krems

16.7.2013 Krems/Niederösterreich. Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte am 15. Juli 2013, gegen 15.30 Uhr, einen PKW auf der L 100 von St. Pölten kommend in Richtung Krems.

An der Kreuzung mit der L 5065 wollte er nach links, in Richtung Großhain fahren.

Dabei dürfte er die entgegenkommende 45-jährige Lenkerin eines PKW übersehen haben.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Dabei wurden die 45-Jährige und ihre auf dem Beifahrersitz mitfahrende 18-jährige Tochter schweren Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung in das Landesklinikum St. Pölten verbracht.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar