15.7.2013 – Paragleitabsturz in Neustift im Stubaital

15.7.2013 Neustift im Stubaital/Tirol. Am 15.7.2013, gegen 12:05 Uhr, flog eine 28-jährige deutsche Freizeitsportlerin mit Wohnsitz in Innsbruck von der Elferspitze mit dem Gleitschirm talwärts.

In einer Rechtskurve klappte ihr Gleitschirm aufgrund des böigen Windes ein.

Trotz mehrerer Versuche konnte sie den Gleitschirm nicht mehr unter Kontrolle bringen, sodass sie in einer Höhe von ca 150 m über Boden, den Notschirm öffnete.

Dieser konnte jedoch die Geschwindigkeit nicht mehr komplett abbremsen, sodass sie hart auf einer Wiese, ca 200 m nordöstlich des Landeplatzes, aufschlug.

Dabei zog sie sich Rückenverletzung unbestimmten Grades zu. Sie wurde mit der Rettung in die Klinik nach Innsbruck verbracht.

Die Ermittlungen erbrachten kein strafbares Fremdverschulden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar