14.7.2013 – Unfall in Achenkirch

15.7.2013 Achenkirch/Tirol. Am 14.7.2013, um 14:25 Uhr, lenkte eine 64-jährige Frau ihren PKW auf der Achensee Bundesstraße (B-181) von Maurach am Achensee kommend in Richtung 6215 Achenkirch.

Die PKW-Lenkerin wollte ursprünglich auf Höhe der Abzweigung Camping Schwarzenau nach links abbiegen, ließ aber vorerst von ihrem Vorhaben wegen dem starken Verkehrsaufkommen ab und lenkte ihren PKW nach rechts in einen dortigen Ausweichparkplatz.

Nach kurzer Zeit wollte die 64-jährige Frau vom Parkplatz aus die Bundesstraße in Richtung Camping Schwarzenau queren.

Zum gleichen Zeitpunkt kam jedoch ein 58-jähriger Schwede mit seinem Motorrad aus Richtung Maurach und konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Motorradfahrer prallte gegen das hintere Fahrzeugheck der 64-jährigen PKW-Lenkerin und kam in weiterer Folge zu Sturz. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Schwaz gebracht.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar