14.7.2013 – Paragleiterabsturz in Leisach

15.7.2013 Leisach/Tirol. Am 14.7.2013, um 13:00 Uhr, flog ein 48-jähriger Mann mit seinem Paragleiter im Bereich des Hochstein (Gemeindegebiet 9909 Leisach).

Im Bereich der Leisacher Alm geriet der Niederländer in einer Höhe von 100 Meter in starke Turbulenzen und in weiterer Folge ins Trudeln.

Der 48-jährige konnte sein Fluggerät nicht mehr abfangen und stürzte in eine ca 20 Meter hohe Fichte, wo er unverletzt von der alarmierten Bergrettung Lienz geborgen werden konnte.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar