14.7.2013 – Alpinunfall am Großglockner

15.7.2013 Tirol. Am 14.7.2013, um 05:00 Uhr, wollte ein 64-jähriger Deutscher von der Adlersruhe zum Großglockner aufsteigen.

Als der Alpinist im Bereich der Hütte seine Steigeisen anziehen wollte, knickte er um und zog sich eine Verletzung am Sprunggelenk zu.

Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Lienz verbracht, wo eine Außenfraktur des Knöchels festgestellt wurde.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar