13.7.2013 – Suchaktion nach zwei vermissten Bergsteigern am Großen Löffler

13.7.2013 Tirol. Am heutigen Tag wurde die Suchaktion auf der Nordseite des Großen Löfflers weitergeführt.

Nach Auswertung von Bildern durch die Alpinpolizei wurden an der Nordseite des Berges Spuren festgestellt, die auf die Sturzbahn der Bergsteiger hinweisen könnten.

Mit dem Hubschrauber des BM.I wurde der Wandbereich auf der Nordseite nochmals abgesucht, dabei konnten Rutschspuren gesichtet werden. Weiters konnten diverse Ausrüstungsgegenstände gefunden und geborgen werden.

Eine unmittelbar darunterliegende Querspalte wurde von Bergrettungsmännern der Bergrettung Mayrhofen und Alpinpolizisten, welche sich in die Spalte abseilten, abgesucht.

Die Suche verlief jedoch ergebnislos.

Wegen der Erwärmung und der Steinschlaggefahr musste der Sucheinsatz gegen 14:30 Uhr wieder bis auf weiteres unterbrochen werden.

Der Sucheinsatz wird in Absprache mit Einsatzleitung der Bergrettung in den nächsten Tagen fortgesetzt werden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar