13.7.2013 – Paragleitunfall in Mayrhofen

13.7.2013 Tirol. Ein 40-jähriger deutscher Staatsangehöriger unternahm am 13.7.2013 am Nachmittag einen Paragleitflug vom Melchboden im Bereich der Zillertaler Höhenstraße in Richtung Mayrhofen.

Um ca. 16.20 Uhr wurde der Deutsche im Landeanflug von einer Talwindböe erfasst.

Er verlor die Beherrschung über sein Fluggerät und stürzte aus einer Höhe von ca. 15 m auf eine Wiese.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar