13.7.2013 – Motorradunfall zwischen Kühtai und Kematen

13.7.2013 Tirol. Am 13.7.2013, um 10:45 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Mann aus dem Bez. Imst mit seinem Motorrad auf der Sellraintaler Landesstraße von Kühtai kommend in Richtung Kematen.

Bei KM 5,1 kam er in einer Rechtskurve mit seinem Motorrad ins Schleudern, stürzte und schlitterte im Bereich des Kurvenausganges auf die Gegenfahrbahn, auf der zur gleichen Zeit ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem Motorrad in Richtung Kühtai fuhr.

Es kam zur Kollision und der 46-Jährige kam ebenfalls zu Sturz.

Beide Motorradlenker wurden schwer verletzt in die Klinik nach Innsbruck geflogen. An beiden Motorrädern entstand Totalschaden.

Die Landesstraße war ca. eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar