13.7.2013 – Motorradunfall in Alberschwende

13.7.2013 Vorarlberg. Am 13.7.2013, um 18:30 Uhr, fuhr ein 60-jähriger, in Schwarzach wohnhafter Lenker mit seinem Motorrad auf der Bucherstraße in Alberschwende in Richtung Buch.

Aufgrund eines entgegenkommenden PKWs musste der Motorradfahrer auf Höhe HausNr. 133 stark abbremsen und kam dabei zu Sturz.

Der entgegenkommende PKW-Lenker, der womöglich den Vorfall gar nicht bemerkt haben könnte, fuhr weiter. Laut Zeugenaussagen kam es zu keiner Kollision zwischen dem PKW und dem Motorrad.

Der Gestürzte wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Bregenz gebracht. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

Der entgegenkommende PKW-Lenker sowie allfällige weitere Zeugen werden ersucht, sich mit der PI Alberschwende (Tel. +43 (0) 59 133 8121) in Verbindung zu setzen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar