13.7.2013 – Motorradunfall bei Imsee

14.7.2013 Imsee/Oberösterreich. Am 13. Juli 2013 verletzte sich ein 24-jähriger Motorradlenker bei einem Unfall schwer.

Gegen 17:38 Uhr kurz nach der Ortschaft Imsee, Gemeinde Palting, setzte das Motorrad des 24-Jährigen aus Ranshofen in einer starken Rechtskurve mit der rechten Seite auf dem Asphalt auf.

Dadurch verloren die Reifen den Gripp und der Lenker kam zu Sturz. Das Motorrad schlitterte samt Lenker 65 Meter über die Gegenfahrbahn bevor es in die Leitschiene prallte, wo der Lenker zu liegen kam.

Das Motorrad schleuderte weitere 77 Meter ohne Lenker über den Asphalt bevor es am rechten Straßenbankett liegen blieb.

Der Lenker erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber C6 in das UKH Salzburg geflogen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar