12.7.2013 – Unfall in Obervellach

12.7.2013 Obervellach/Kärnten. Am 12. Juli 2013, gegen 02:00 Uhr, kam im Freilandgebiet von Söbriach, Gemeinde Obervellach, Bezirk Spittal/Drau, ein 20-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Mühldorf, Bez Spittal/Drau, mit seinem PKW aus bisher unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab.

Der PKW schleuderte über das angrenzende Feld, überschlug sich und kam im verbauten Söbriacher Bach zum Liegen.

Aufgrund der starken Beschädigung am Fahrzeug, gelang es den beiden Insassen nicht, sich aus dem Fahrzeug zu befreien.

Gegen 05:00 Uhr fuhr ein 18-jähriger Lehrling aus der Gemeinde Flattach, Bez Spittal/Drau, mit seinem Fahrrad an der Unfallstelle vorbei, bemerkte das Unfallfahrzeug und alarmierte die Einsatzkräfte.

Der PKW-Lenker und sein 22-jähriger Freund, ein Arbeiter aus der Gemeinde Mühldorf, mussten von den FF Flattach und Obervellach aus dem Unfallfahrzeug geborgen werden.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurden die beiden Schwerverletzten von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar