12.7.2013 – Fallschirmspringer bei Air Challange schwer verletzt

13.7.2013 Oberösterreich. Am 12.7.2013, um ca. 19:15 Uhr, kam es am Wolfgangsee im Rahmen der Air Challenge bei den Finalsprüngen des „Swoop Style“ Wettkampf zu einem schweren Unfall.

Ein 29 jährige aus Belgien stammende Fallschirmspringer stürzte beim Landeanflug mit hoher Geschwindigkeit vor der Scalaria Bucht in den Wolfgangsee.

Der Springer wurde ohne Bewusstsein von der Wasserrettung aus dem See geborgen und ans Ufer gebracht. Von dort wurde er nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C6 mit Verdacht auf schwere Rückenverletzungen in das UKH Salzburg geflogen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar