12.3.2022 – Wohnungsbrand in Innsbruck

12.3.2022 Innsbruck/Tirol. Am 12.3.2022, um 02:42 Uhr, kam es in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck zu einem Vollbrand einer Wohnung.

Ein 60-jähriger Kroate, welcher sich zum Zeitpunkt des Brandes noch in der Wohnung befand, konnte rechtzeitig durch die 35-jährige Nachbarin (italienische Staatsangehörige) vom Balkon gerettet werden.

Der 60-jährige Kroate und die 35-jährige Italienerin wurden zur medizinischen Abklärung in die Klinik Innsbruck gebracht. Alle 13 Hausbewohner konnten rechtzeitig aus dem Mehrparteienhaus evakuiert werden.

Die Wohnung des Kroaten wurde vollständig zerstört, die oberhalb befindliche Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Da die Wohnung zur Gänze ausbrannte, konnte die genaue Brandursache bis dato nicht ermittelt werden.

Weitere Erhebungen dazu folgen.