10.8.2013 – Unfall in Innsbruck

11.8.2013 Innsbruck/Tirol. Ein 75-jähriger Innsbrucker geriet am 10.8.2013, um 16:33 Uhr, mit seinem PKW auf der Mariahilfstraße in Innsbruck ungebremst über den linken Fahrbahnrand und eine Verkehrsinsel hinaus und rammte in der Folge eine weitere Verkehrsinsel mit voller Wucht.

Als er an der zweiten Verkehrsinsel anstieß, wurde sein PKW in die Luft katapultiert und krachte in einen unmittelbar nach der Verkehrsinsel abgestellten PKW. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der unmittelbar nach der Verkehrsinsel abgestellte PKW auf den daneben abgestellten PKW aufgeschoben.

Dieser wiederum wurde ebenfalls auf den daneben abgestellten PKW aufgeschoben. Zwei Fahrzeuge wurden total und zwei erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar