10.7.2013 – Motorradunfall auf B117

11.7.2013 Oberösterreich. Auf der Wiener Bundesstraße 117 in Traun ereignete sich am 10. Juli 2013, um 16:55 Uhr, ein Verkehrsunfall bei dem ein Motorradlenker schwer verletzt wurde.

Der 47-Jährige aus Eferding lenkte sein Motorrad am rechten Fahrstreifen der Bundesstraße in Fahrtrichtung Wels.

Ein 23-jähriger Autolenker aus Neuhofen/Krems fuhr mit dem Pkw seiner Mutter in dieselbe Fahrtrichtung und wollte den Motorradlenker überholen. Er wechselte auf den linken Fahrstreifen und touchierte dabei mit der rechten Front seines Pkw das Heck des Motorrades. Der Motorradfahrer kam dadurch zu Sturz und schlitterte in die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand.

Der 47-Jährige trug einen Helm, lediglich eine kurze Hose und ein kurzes T-Shirt und zog sich mehrere Abschürfungen zu. Er dürfte sich durch den Unfall auch laut Erstauskunft der Rettung mehrerer Finger der linken Hand gebrochen haben. Mit dem ÖRK Traun wurde er in das UKH Linz gebracht.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar