1.7.2013 – Unfall in Zell am See

1.7.2013 Zell am See/Salzburg. Am 1.7.2013, gegen 03:35 Uhr, lenkte eine 25-jährige Frau aus Zell am See einen Pkw im Gemeindegebiet von Zell am See. Sie kam mit dem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurden beide Airbags im Fahrzeug ausgelöst. Ein mit der Lenkerin an Ort und Stelle durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,0 Promille.

Die Unfalllenkerin hatte nach eigenen Angaben durch den Unfall keine Verletzungen erlitten, durch die einschreitenden Polizeibeamten wurde jedoch vorsorglich ein Rettungsfahrzeug angefordert. Die Frau wurde ins Krankenhaus Zell am See verbracht.

Der schwer beschädigte Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen vom Unfallort verbracht. Am Zustandekommen des Unfalles liegt kein Fremdverschulden vor.

Die Lenkerin wird wegen Lenken eines Kraftfahrzeuges in alkoholisiertem Zustand der Behörde zur Anzeige gebracht.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar