1.7.2013 – Unfall in Breitenaich

2.7.2013 Oberösterreich. Ein 57-Jähriger aus Geboltskirchen lenkte am 1. Juli 2013, um 16:15 Uhr, seinen PKW auf der B 143 in Richtung Ort/I.

Im Ortschaftsbereich Breitenaich, Gemeinde St.Martin/I, wollte er, nachdem er sich bei der Linksabbiegespur eingereiht hatte, nach links abbiegen.

Dabei übersah er offensichtlich das entgegenkommende Motorrad, gelenkt von einem 21-Jährigen aus Untergeng. Es kam zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem PKW, wobei der 21-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Europa 3“ in das UKH Linz geflogen. Der PKW-Lenker blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar