Abschlussbilanz GTI Nachtreffen 2022

20.9.2022 Kärnten. Im Zeitraum vom 12. bis 18. September 2022 trafen sich einige tausend Fans aus der Tuningszene rund um den Faaker See und den Wörthersee zum sogenannten nicht organisierten „GTI Nachtreffen“.

Aufgrund der polizeilichen Erfahrungen aus den letzten Jahren wurde auch diesmal ein umfangreiches polizeiliches Einsatzkonzept mit dem Schwerpunkt auf die Verkehrssicherheit erstellt.

Unter anderem wurden im genannten Zeitraum die verkehrspolizeiliche Präsenz auf Kärntens Straßen und die damit verbundenen Kontrollen deutlich erhöht. Bei diesen wurde der Fokus auf technische Umbauten an den Fahrzeugen sowie auf die Einhaltung geltender Höchstgeschwindigkeiten gelegt.

Folgende Übertretungen wurden in Form von Organmandanten und Anzeigen polizeilich geahndet:

• 76 Kennzeichenabnahmen wegen technischer Mängel

• 5 Führerscheinabnahmen nach Alkotests

• 366 Geschwindigkeitsübertretungen

• 40 Nichteinhaltung der Gurtenpflicht

• 700 Verwaltungsübertretungen wegen anderen Verkehrsübertretungen nach der StVO und dem KFG

Strafrechtliche relevante Delikte fielen nicht an.