9.3.2018 – Schlägerei in einer Schule im Bezirk Hermagor

9.3.2018 Kärnten. Am 9.3.2018, gegen 09:45 Uhr, kam es in einer Schule im Bezirk Hermagor im Zuge eines Streites zwischen zwei 15 jährigen Schülern, einem österreichischen und einem bosnischen Staatsangehörigen, zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

In deren Verlauf versetzte der bosnische Schüler seinem Kontrahenten mehrere Faustschläge gegen den Kopf.

Durch die Wucht der Schläge verlor das Opfer kurzzeitig das Bewusstsein und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

WERBUNG:

Der verletzte Schüler wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das LKH Villach gebracht.