7.6.2018 – Unfall in Klagenfurt

8.6.2018 Klagenfurt/Kärnten. Am 7.6.2018, gegen 21:15 Uhr, lenkte ein 17-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW in Klagenfurt aW die Adlergasse in nördliche Richtung und übersetzte die Kreuzung mit der 8. Mai Straße unter Nichtbeachtung der dortigen Stopptafel.

Dabei kam es zu einer Kollision mit dem PKW einer 23-jährigen Klagenfurterin, welche auf der 8.Mai Straße stadtauswärts in östliche Richtung fuhr.

Durch den Zusammenprall wurde der PKW der 23-Jährigen ausgehoben, kippte und kam am Dach zu liegen.

WERBUNG:

Die Frau konnte sich noch selbstständig aus ihrem PKW befreien und erlitt einen Schock.

Sie wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt aW eingeliefert.

Der PKW der 23-Jährigen wurde schwer beschädigt.