7.12.2021 – Unfall in Klagenfurt

8.12.2021 Klagenfurt/KÄRNTEN: Am 7. Dezember 2021, um 21:45 Uhr, fuhr eine 17-jährige Frau aus Klagenfurt mit ihrem PKW auf der Bahnhofstraße in Klagenfurt.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 35-jährige Frau, ebenfalls aus Klagenfurt, ihren PKW auf der Paradeisergasse in Richtung Bahnhofstraße.

In der Kreuzung Bahnhofstraße – Paradeisergasse kollidierten beide PKW. Dabei wurde der PKW der 35-Jährigen gegen eine Fußgängerampel geschleudert.

Die 35-Jährige wurde beim Unfall verletzt und nach medizinischer Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Die 17-Jährige blieb unverletzt. Beide PKW und die Fußgängerampel wurden erheblich beschädigt.

Zum Unfallzeitpunkt war die ampelgeregelte Kreuzung auf gelb blinkend geschaltet.