6.12.2017 – Brand in Metnitz

6.12.2017 Metnitz/Kärnten. Am 6.12.2017, gegen 08:00 Uhr, kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Metnitz, Bezirk St. Veit/Glan, zu einem Schwelbrand.

Der Brand entzündete sich im Heizraum des Wohnhauses, eines 37-jährigen aus dem Bezirk St. Veit / Glan, im Bereich von dort gelagertem Anzündpapier und Anzündholz, aus bisher ungeklärter Ursache und griff auf die Isolierung des Boilers über.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden die Hausbewohner auf den Brand aufmerksam und verständigten die Feuerwehr Metnitz. Diese konnte den Schwelbrand rasch löschen.

WERBUNG:

Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt