5.4.2021 – Brand in Eberstein

6.4.2021 Eberstein/Kärnten. Aus bisher unbekannter Ursache brach am 5.4.2021, gegen 13:30 Uhr, in einem Wirtschaftsgebäude in Eberstein, Bezirk St. Veit/Glan, ein Brand aus.

Der Besitzer, der das Feuer bemerkte, verständigte die Feuerwehren und konnte die im Stallgebäude befindlichen Nutztiere unverletzt ins Freie bringen.

Das Feuer, das sich auch auf die angrenzende Wiese und den Wald ausbreitete, konnte durch das rasche Eingreifen von insgesamt 155 Einsatzkräften der FF Eberstein, Wieting, Klein St. Paul, Guttaring, Althofen, St. Walburgen, Brückl, Timenitz, St. Veit/Glan und Völkermarkt unter Kontrolle gebracht werden.

Ein 14-jähriger Familienangehöriger, der sich auch im Bereich der Löscharbeiten aufhielt, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Betreffend die Brandursache werden weitere Erhebungen geführt.